Wie arbeite ich?

 

Coaching auf Basis
der Humanistischen Psychologie

Coaching von Mensch zu Mensch

bei mir werden sie nicht analysiert

Bei mir kriegen Sie ehrliches Feedback

Coaching für alle

Kompetente Begleitung von nachhaltigen Veränderungsprozessen

Coaching für alle

durch ein faires und flexibles Vergütungskonzept

Arrow
Arrow
Shadow
Slider

Coaching auf Basis der Gestalttherapie

Ich verstehe Coaching als Begleitprozess. Dieser läuft dialogisch und personenzentriert ab. Dabei unterstütze ich Sie bei der Findung Ihrer eigenen Lösungen. Rat und Tipps geben ich Ihnen nur in Ausnahmefällen. Erfahrungsgemäß sind die eigenen Lösungen die besten – und die einzig nachhaltigen.

Das Coaching ermöglicht Ihnen eine erweiterte Selbstwahrnehmung. In den Sitzungen erkunden und erproben wir gemeinsam neue Verhaltens- und Erlebensweisen. Dabei wird der Körper (z. B. Haltungen und Gesten) und die damit verknüpften Emotionen mit einbezogen. Lernen geschieht durch Erfahrung, die Sie exemplarisch bei unserem Coaching machen. Davon gestärkt können Sie das neu Gelernte in Ihrem Alltag umsetzen – bis es schließlich zu Ihrem festen Repertoire gehört.

 

 

 

Arbeitsgrundlage Gestalttherapie

Das Fundament meiner Arbeit bildet die Humanistische Psychologie, im Besonderen die Gestalttherapie. Der Fokus des Coachings liegt auf dem Hier und Jetzt. Im Mittelpunkt steht die individuelle Erfahrung des Menschen. 

Entgegen dem Namen hat die Gestalttherapie nichts mit "gestalten" zu tun. Der Name entstammt der Gestaltpsychologie, die einen wesentlichen Einfluss in der Entstehungszeit hatte. Der Gestalttherapie liegt ein ganzheitliches Menschenbild zu Grunde. Geist, Körper, Emotionen und Ratio machen den Menschen zu einem Ganzen und sind daher gleichermaßen Fokus meiner Arbeit.

 

 

Kontakt

Die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit ist der authentische Kontakt zwischen Klient und Coach. Respekt und Wertschätzung Ihrer Individualität sind die Basis des Coaching.

Die Gestalttherapie orientiert sich am dialogischen Prinzip Martin Bubers. Als Coach bin ich nicht allwissender Experte. Ich erarbeite gemeinsam mit Ihnen neue Lösungen.

 

 

Bewusstheit

Vielleicht kennen Sie die Schwierigkeit, innere Konflikte rational lösen zu wollen? Wahrscheinlich haben Sie die Erfahrung gemacht, dass dies oft nicht funktioniert.

Eine Ursache liegt darin, dass meist Emotionen maßgeblich am Konflikt beteiligt sind. Umfassende Bewusstheit vom eigenen Erleben zu erlangen ist daher ein wesentlicher Teil des Lösungsprozess. Dadurch können Sie Verantwortung übernehmen, bleiben handlungsfähig und haben Zugang zu Ihrer Kreativität, mit der Sie neue Lösungen finden können. Oft findet sich dann ein neuer Weg wie von selbst.

 

 

 

Weitere Methoden

Zu meinen Methoden zählen auch der systemische Ansatz (Aufstellungsarbeit, Familien Skulptur) und Komponenten aus der Hypnotherapie.

Ebenso benutze ich Bestandteile der Körperpsychotherapie (z.B. Bioenergetik) und kreative Medien, um das Thema deutlich und erfahrbar werden zu lassen.

Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen zeichnen meine Arbeit aus. Gleichzeitig spielen Humor und Leichtigkeit eine wichtige Rolle - auch bei schweren Themen. Humor ist häufig die beste Medizin und ein Tor zu Lebendigkeit und zu neuer kreativer Kraft.

 

 

 

Themen des Coaching

Beim Coaching geht es geht immer um den Menschen und sein individuelles Erleben in der jeweiligen Situation. Daher ist es möglich ein weites Spektrum an Fragestellungen in den Sitzungen zu bearbeiten. Im Folgenden sehen Sie eine Liste von gängigen Themen.

 

 Persönlichkeit

  • Krisen & Umbruchsphasen z.B. Arbeitsplatzverlust, Trennung oder Tod von Bezugspersonen
  • Depressive Verstimmungen
  • Antriebslosigkeit
  • Ängste
  • Ärger
  • chronische Unzufriedenheit
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Kontakt zum Körper und den Gefühlen
  • Schlafstörungen
  • spirituellen Suche
  • Selbstfindung
  • Persönlichkeitsentwicklung

Beruf

  • Stressmanagement
  • Burnout Prävention
  • Achtsamkeit
  • Entspannungstechniken
  • Förderung von Resilience
  • Mobbing
  • Arbeitssuche
  • Selbstmanagement
  • Zeitmanagement
  • Prüfungsangst
  • Lampenfieber
  • Talentförderung/ -coaching
  • Motivationstraining
  • Zielfindung, Visionsentwicklung
  • Berufsfindung

Beziehung

  • Kommunikationsprobleme
  • Balance von Nähe & Distanz
  • Fehlendes Vertrauen
  • Wiederkehrende Streitereien
  • Mangel an Respekt und Anerkennung
  • Mangel an gegenseitiger Unterstützung
  • Entfremdung, Langeweile und Routine
  • Untreue & Sexuelle Probleme
  • Gedanken an Trennung und Scheidung
  • Schwierigkeiten Elternschaft und Partnerschaft zu vereinen
  • Gemeinsame Bewältigung von kritischen Lebensereignissen
  • einseitige Beziehung

 

Falls Ihr Anliegen nicht auf aufgelistet ist, wenden Sie sich gerne an mich. Wir klären dann, ob in Ihrem Fall ein Coaching sinnvoll ist. Mein Angebot ist kein Ersatz für eine medizinische Behandlung. Ebenso ist es keine "psychotherapeutische Behandlung von pathologischen Störungen". Meine Arbeit unterstützt Sie dabei ein eigenverantwortliches, bewusstes und erfülltes Leben zu führen, bei dem Sie selbst aktiver Gestalter sind.

 

 

Ablauf und Umfang

Im kostenfreien Erstgespräch (20min) gilt es zu klären an welchen Themen Sie arbeiten möchten und was Ihre Zielvorstellungen sind. Ferner besprechen wir den voraussichtlichen Umfang der Sitzungen. Im Folgetermin können wir direkt ins Coaching einsteigen.

Wenn Sie bei einzelnen Themen mehr Klarheit und neue Lösungen finden möchten, genügen meist wenige Sitzungen. Bei großen Veränderungsprozessen werden erfahrungsgemäß 20 Stunden oder mehr benötigt.

Für eine erfolgreiche Arbeit sollten die Sitzungen regelmäßig (wöchentlich oder 14-tägig) stattfinden.

Eine Sitzung dauert 50 min. Ich biete Ihnen auch die Möglichkeit Doppelstunden zu nehmen. Dadurch kann die Arbeit eine besondere Intensität und Tiefe bekommen. Wenn Sie eine individuelle Wünsche bezüglich der Sitzungslänge haben, sprechen Sie mich gerne an.